Wie kann Spam an die Analytik-Gruppe von Kaspersky Lab verschickt werden?

Aus Wiki.csoft.at

Kaspersky-rune.gif

Kaspersky Lab ist allen Benutzern dankbar, welche neue Spam-Muster an die Spam-Analytiker senden. Diese Muster helfen Kaspersky Lab, schnell auf neue Arten vom Spam zu reagieren und den Spam-Versand im Anfangsstadium zu bekämpfen.

Sie können auch die Muster Kaspersky Lab schicken, welche fälschlicher Weise als Spam erkannt wurden. Diese Nachrichten werden von den Linguisten von Kaspersky Lab sorgfältig untersucht, dies hilft, die Qualität der Spamerkennung zu verbessern und die Anzahl der Fehlfunktionen zu verringern.

Wenn das Zusenden der Muster nach der unten angeführten Anleitung passiert, wird sich die Bearbeitung der Nachrichten automatisieren lassen und so die Reaktionszeit verringern.

Inhaltsverzeichnis

E-Mailadresse für Spam

spam@kaspersky.com

E-Mailadresse für fälschlicher Weise als Spam erkannte Nachrichten

notspam@kaspersky.com

Spammuster sollen als Anlage (Attachment) zugesandt werden

Unterschiedliche Programme haben verschiedene Mittel, welche es erlauben die E-Mail-Header bei der Weiterleitung zu erhalten.

Mit Microsoft Outlook

  • Wenn sie nur eine E-Mail weiterleiten wollen, dann erstellen Sie eine neue Nachricht mit Hilfe der Schaltfläche New (Neue) oder des Befehls New Mail Message (Neue Nachricht) und ziehen Sie mit der Maus die Spam-Nachricht in die neue E-Mail
  • Wenn Sie mehrere Nachrichten weiterleiten wollen, dann markieren Sie diese Nachrichten und klicken Sie auf die Schaltfläche Forward (Weiterleiten). Das E-Mail-Programm wird diese Nachrichten automatisch als Einlagen in die neue E-Mail einfügen.

Mit Microsoft Outlook Express

Um Spam aus dem Microsoft Outlook Express weiter zu leiten, markieren Sie eine oder mehrere E-Mails und führen Sie den Befehl Message → Forward as Attachment (Nachricht → Als Anlage weiterleiten) aus.

Mit The Bat!

  • Wenn Sie die Nachricht per Hand weiterleiten wollen, markieren Sie eine oder mehrere E-Mails und benutzen Sie den Befehl Weiterleiten (alternative Methode) oder Alternative Forward. Dieser Befehl wird in dem Menü Specials ausgewählt.
  • Wenn Sie automatisches Weiterleiten einstellen wollen, erstellen Sie die Sortierregel in dem "Nachrichtensortierer" wie folgt:
    • Deaktivieren Sie das Häkchen Anlagen nicht weiter leiten
    • Aktivieren Sie das Häkchen Standard MIME benutzen

Mit Mozilla Thunderbird

  • Altivieren Sie zunächst unter Extras → Junk-Filter-Einstellungen den Junk-Filter

Reiter Einstellungen

Junk-Filter Einstellungen.gif

Reiter Lernfähiger Filter

Junk-Filter Einstellungen1.gif

Markieren Sie das Häkchen Junk-Filter aktivieren

  • Sehen Sie von Zeit zu Zeit nach, ob im Ordner "Junk" Nachrichten enthalten sind.
  • Markieren Sie eine oder mehrere Nachrichten und klicken auf die Schaltfläche Weiterleiten

Nachrichten weiterleiten.gif

  • Mozilla Thunderbird wird die Nachrichten als Anhänge verschicken

mit Squirrelmail (Webmail)

  • öffnen Sie die Mail
  • klicken Sie auf Als Anhang weiterleiten

Als Anhang weiterleiten.gif

Siehe auch