WS FTP

Aus Wiki.csoft.at

Inhaltsverzeichnis

WS_FTP konfigurieren

Bevor Sie mit WS_FTP Ihre Dateien zum oder vom ftp-Server transferieren können, muss zunächst ein Zugang eingerichtet werden. Dazu benötigen Sie von Ihrem Provider folgende Daten:

  • ftp-Server
  • ftp-Benutzername
  • ftp-Password

Weiters muss sichergestellt sein, dass in Ihrer Firewall der Port 20 TCP und 21 TCP nicht gesperrt ist.

Starten Sie nun WS_FTP.

Es sollte sich das Fenster WS_FTP Sites öffnen. Falls nicht, klicken Sie in der unteren Schaltflächenleiste auf Connect

Klicken Sie auf die Schaltfläche New

Es öffnet sich das Fenster New Site/Folder

Sie haben nun 2 Möglichekeiten zur Auswahl:

  • FTP-Site
  • Folder for organizing configured sites

FTP-Site ist bereits angeklickt, lassen Sie es am besten so.

Darunter steht with name:

Geben Sie in das leere Feld einen Namen für den Zugang an.

Dann auf Weiter klicken

Im nächsten Fenster Host Name geben Sie den ftp-Server ein. Meistens ist der ftp-Server www.ihrdomainname.tld, also genau so wie Sie es im Internet-Explorer eingeben, um Ihre Homepage zu sehen.

Klicken Sie anchliessend auf Weiter

Im nächsten Fenster Login Information geben Sie bei User ID den ftp-Benutzernamen an, das Kästchen Anonymous nicht ankreuzen.

Darunter im Feld Password geden Sie Ihr ftp-Password ein, daneben ist ein Kästchen Save Password, es muss angekreuzt werden, das man sonst dauernd aufgefordert wird das Password einzugeben.

Klicken Sie nun auf Fertig stellen

Sie haben jetzt den ftp-Zugang für WS-FTP konfiguriert und sehen den Zugang im Fenster WS_FTP Sites

Nun müssen noch die Feineinstellugen gemacht werden.

Markieren Sie den Zugang und klicken rechts auf die Schaltfläche Properties

Es öffnet sich das Fenster Eigenschaften von Site, Sie sehen die Reiter General, Session, Startup, Advanced, Firewall

Klicken Sie auf den dritten Reiter Startup

Geben Sie bei Remote Site Folder den Remote-Pfad ein. Meistens ist der Remote-Pfad:

/web

Geben Sie im darunter liegenden Eingabefeld den Pfad auf Ihrer Arbeitsmaschine ein, das könnte zum Beispiel sein:

C:\Daten\www\www.meinehomepage.tld

Sollten Probleme bei der Dateiübertragung entstehen, z. B. die Datenübertragung dauert extrem lang oder es kommen dauernd Timeouts, so muss die Datenübertragung auf Passive transfer eingestellt werden.

Klicken Sie dazu den Reiter Advanced an und aktivieren Sie das Kästchen Passive transfer

Anschliessend mit OK beenden.

Sie können nun durch Doppelklick auf den Zugang eine Verbindung zum ftp-Server aufbauen.

Bitte beachten Sie immer den Modus der Dateiübertragung!

Falls die "Automatik" nicht konfiguriert ist, wählen Sie immer den richtige Übetragungsmodus aus:

ASCII

für ASCII-Dateien. Also alles, was man mit Notepad bearbeiten kann

Es gilt für die Dateiendungen

.htm
.html
.css
.htaccess
.js
.php
.pl
.sql
.txt
.xml

Binary

Alle Dateien, die man NICHT mit Notepad bearbeiten kann, z. B.:

.jpg
.gif
.png
.doc
.xls
.ppt
.mp3
.mp4

Damit man nicht dauernd auf den Dateiübertragungsmodus aufpassen muss, kann man die "Automatik" konfigurieren (Dateiübertragungsmodus Auto)

Klicken Sie in der navigationsschaltflächenleiste zwischen Help und About auf Options

Es öffnet sich das Fenster Eigenschaften von WS_FTP Pro mit zwei Zeilen Reiter.

Klicken Sie auf den Reiter Extensions (zwischen "Convert" und "Associations")

Geben Sie im Feld ASCII Filenames and Extensions alle Dateierweiterungen ein, die Sie im Dateiübertragungsmodus ASCII übertragen möchten.

Achten Sie daruf, dass Sie den Punkt vor der Dateierweiterung nicht übersehen!

Falsch:

txt

Richtig:

.txt

Klicken Sie anschliessend auf Add

Sobald Sie alle Dateierweiterungen eingegenen haben, klicken Sie auf Übernehmen und abschliessend auf OK

Sie sind nun wieder im Fenster WS_FTP Sites, also dort, wo man die Zugänge durch Doppelklicken öffenen kann.

Im letzten Schritt muss noch überprüft werden, ob als Dateiübertragungsmodus defaultmäßig Auto gewählt ist.

Markieren Sie den Zugang und klicken Sie auf Porperties

Es öffnet sich das Fenster Eigenschaften von Site

Klicken SIe auf den Reiter Session

Klicken Sie bei Startup Transfer Modus auf den Radiobutton Auto Detect

Dann auf OK

Ihr WS_FTP Zugang ist nun konfiguriert und Sie können beginnen, Ihre Daten vom und zum ftp-Server zu übertragen.

Siehe auch

Weblinks