Browsercache leeren

Aus Wiki.csoft.at

Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung

Mozilla/Firefox/Safari

Strg + R (Mactaste + R bei Macintosh) drücken

Konqueror

F5 drücken

Opera

Cache unter Extras → Einstellungen leeren

Internet Explorer

Strg + F5

Detaillierte Anleitung

Webbrowser benutzen einen Zwischenspeicher, genannt Cache. Dadurch werden die Seiten aus dem Internet schneller angezeigt, weil man die Dateien nicht dauernd neu herausladen muss.

Wenn sich nun eine Webseite ändert, kann es sein, dass noch der alte Inhalt aus dem Cache angezeigt wird. In diesem Fall hat der Browser noch nicht genug Zeit gehabt den Cache automatisch zu aktualisieren.

Daher muss man den Browser-Cache manuell löschen und einen Reload machen.

Internet Explorer 6

  1. Extras
  2. Internetoptionen
  3. Reiter Allgemein
  4. Bei Temporäre Internetdateien auf Schaltfläche Dateien löschen
  5. Im nächsten Fenster Alle Offlineinhalte löschen ankreuzen
  6. OK
  7. Reload mit Ctrl-F5

Internet Explorer 7

  1. Alt-Taste drücken, es erscheint das Menü
  2. Extras
  3. Internetoptionen
  4. Reiter Allgemein
  5. Bei Browserverlauf auf Schaltfläche Löschen klicken
  6. Im nächsten Fenster Alle löschen...
  7. Im nächsten Fenster das Optionskästchen ankreuzen
  8. Ja
  9. OK
  10. Reload mit Ctrl-F5

Firefox 2

  1. Extras
  2. Einstellungen...
  3. Reiter Datenschutz
  4. Bei Private Daten auf Jetzt löschen...
  5. Im nächsten Fenster das Optionskästchen Cache ankreuzen
  6. Private Daten jetzt löschen
  7. OK
  8. Reload mit Ctrl-Shift-R